"Balalas" der Familie Hof wurde prämiert

Andreas und Renate Hof mit Landeshauptmann Erwinn Pröll, Stephan Pernkopf und Martiin Rogenhofer: Foto: Haus Roschmann

26

Juni

Posted by

Renate und Andi

Kategorie

Events

Prämierungen

Produkte

"Balalas" der Familie Hof wurde prämiert

Zum zwölften Mal wurde der Wettbewerb um das "Kasermandl in Gold" im Vorfeld der "Wieselburger Messer 2010 - INTER-AGRAR" statt. Dabei wurde der Mannersdorfer Landwirt Andreas Hof in der Kategorie "Sonstige - Schafmilch / Ziegenmilch / Mischmilch mit dem "Kasermandl in Gold" ausgezeichnet. "Für uns ist das natürlich wieder ein Aufschwund, wir haben bei diesem Wettbewerb zum zweiten Mal mitgemacht", freut sich Hof, der mit seinem hausgemachten Produkt "Balalas mit Schicken und Oliven in Öl" gewonnen hat und dessen Ziegen täglich rund 55 Liter Milch produzieren. Bei der 12. Auflage dieser Prämierung für Käse und Milchprodukte konnte die Rekordprobenanzahl von 292 Produkten verbucht werden.

Mit diesem Wettbewerb soll auch den Erzeugern kleinerer Mengen eine objektive Möglichkeit für einen Produktvergleich geboten werden. Das "Kasermandl in Gold" ist eine Vermarktungshilfe für die teilnehmenden Betriebe und stellt einen Anreiz zu einer weiteren Qualitätssteigerung dar. Neben der Prämierung in den Kategorien Frischkäse, Weichkäse, Schnittkäse, Hartkäse, Sonstige und Sauermilchprodukte wie Joghurt, jeweils unterteilt in Produkte aus Kuhmilch bzw. Schaf-, Ziegen- oder Mischilch, und Butter wurden 2010 erstmals auch Milch und Milchmischgetränke verkostet und bewertet.

Kommentare